Wir sehen uns hier:

29. April bis 9.Mai 2017: Maimarkt Mannheim - Halle 16

Es ist wieder Maimarkt!

Auch dieses Jahr sind wir zum zweiten Mal in Halle 16 mit der ganzen Vielfalt des Fairen Handels vertreten. Jeden Tag streifen wir ein anderes Thema, angefangen bei Kaffee über die Mode bis hin zum ökologische Fußabdruck oder dem Klima. Es gibt kein Thema, das nicht eng mit dem Fairen Handel verbunden ist und dessen Auswirkungen uns nicht bis in den täglichen Alltag verfolgt – ob wir es wollen oder nicht.

Steigen Sie mit uns ein in das Thema und nehmen sie teil an unserem Bildungsangebot. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Bildungsangebot wird auch in diesem Jahr begleitet von einem Markt der Fairen Möglichkeiten. Über 20 verschiedene Aussteller stellen Projekte des Fairen Handels vor und dar und bieten Produkte aus diesen Projekten zum Kauf an.

Unser Zelt ist zugleich auch eine Oase der Ruhe. Inmitten des Maimarkttrubels bieten wir allen Besuchern  eine Möglichkeit des Verweilens und Verschnaufens: unser Café verwöhnt Sie in entspannter Atmosphäre mit einer Tasse fair gehandeltem Kaffee oder Tee.

Schauen Sie vorbei und staunen Sie: der Faire Handel hat mehr zu bieten, als Sie denken!

 

Weitere Chancen uns, unsere Arbeit und unser Sortiment kennenzulernen:

19. Mai 2017 Hausmesse Freiburg

21. Mai 2017 Promenadenfest Mannheim

24. bis 28. Mai 2017 Kirchentag Berlin

16. + 17. Juni 2017 Weltladen Fachtage Bad Hersfeld

23. + 24. Juni 2017 Bayerische Eine-Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern in Augsburg

.........

Ausblick

25. August bis 24. September 2017 Fairer Luisenpark in Mannheim mit Fairhandelsmesse und Bildungsangeboten im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche.

 ........


Kuschelweiches aus Yak-Wolle

Es ist kaum zu glauben, dass ein zotteliges und grunzendes Nutztier aus der Mongolei die Wolle für unsere hochwertigen und extrem wärmenden Strickwaren liefert. Yaks verfügen aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen, in der sie leben, über ein außerordentlich dichtes Haarkleid. Auch wenn das Deckhaar lang, derb und äußerst wind- und kälteabweisend ist, kann das Unterhaar eines Yaks durchaus mit feinster Schurwolle oder der Wolle von Kaschmirziegen verglichen werden. Und nur aus diesem Unterhaar wird die Yak-Wolle für unsere Bekleidung hergestellt.
Mit dem arbeitsintensiven Auskämmen und dem Weiterverkauf des Unterhaars erwirtschaften sich viele Nomaden - unsere Produzenten - in der dürren Einöde der Mongolei ein zusätzliches Einkommen, um auch weiterhin ihre traditionellen Lebensgewohnheiten beibehalten zu können. Die Wolle wird in der Mongolei aufbereitet und auch dort zu hochwertigen Strickwaren weiterverarbeitet, so dass die gesamte Wertschöpfungskette in der Mongolei verbleibt.

Wir haben noch einige Pullover, Schals, Cardigans, Ponchos oder Mützen aus hochwertiger Yak-Wolle auf Lager. Unsere aktuelle Kollektion auch als pdf-Katalog.

Fragen Sie bei uns telefonisch oder per  Mail nach, ob wir ihr neues Lieblingsstück noch auf Lager vorrätig haben.

 


Feluka auf neuem Kurs – mit colombo3 Fairer Handel eG

Mehr als 10 Jahre haben Ulrike Wirbatz und Brigitte Brugger Feluka – Produkte aus Fairem Handel von Fair Trade Egypt aufgebaut. ...mehr Nun haben sie beschlossen, sich zurückzuziehen und die Vermarktung an colombo3 Fairer Handel eG zu übergeben.
Durch die Vereinheitlichung der Abläufe wollen wir den Mitarbeitern in den Läden den Einkauf erleichtern und ihnen einen besseren Überblick über die große Bühne des Fairen Handels verschaffen. Für unsere Produzenten sehen wir eine bessere Zukunft, wenn wir gemeinsam effektiver und strukturierter arbeiten.

Bestellungen sind weiterhin über den Onlineshop von Feluka möglich. Oder Sie wenden sich telefonisch oder per Mail an uns.

Bei Fragen zur Umstellung zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.